SUPERDEMOKRATIE - Der Senat der Dinge

Drei Kulturinstitutionen werden im Oktober während der Ausstellung SUPERDEMOKRATIE mit dem belgischen Senat im Dialog stehen. BPS22 in Charleroi, BOZAR in Brüssel und M HKA in Antwerpen geben der aktuellen Problematik des Senats eine kulturelle Dimension

1.10.2017 - 31.10.2017

Mees,%20guy,%20water%20te%20water,%201970%20scan (c)image: ICC Archive
Water te Water [Water to Water], 1970
Video , 00:03:13
DVD

Um 1970 experimentiert Guy Mees mit Performance und Videos. In dieser Zeit kreiert Mees die Performance Water te Water, in der er seine homöopathische Bildsprache in eine ökologische und umweltpolitische Geste umsetzt. Mees lässt eine helle Kunststoffschale mit sauberem Wasser auf dem verschmutzten Gent-Terneuzen Kanal abtreiben. Die Performance bildet einen poetischen, aber auch schreienden Kommentar über die Probleme der Ökologie, der Umweltpolitik und der Verschmutzung, die in den späten 60er Jahren der Öffentlichkeit nahe gebracht wurden.